ok...lange ist es her..aber nun leicht angetrunken und er läuft im Hintergrund...

da kann man nur sagen:glück gehabt, fast hätte es mein Kopf wieder versaut..aber er hat es eine weitere CHance gegeben, obwohl es noch nicht mal angefangen hat..ich bin gerade sehr dankbar dafür, denn ich fühl mich wohl..ich kann so sein, wie ich will/bin.ich bin grad sehr glücklich...aber langsam, langsam..nicht gleich zuviel..aber ich darf geniessen und das tu ich auch...er ist zum richtigen Zeitpunkt gekommen und es tut gut...
ich grinse gerade..so ist es schön einen Tag zu beenden

29.9.09 00:44, kommentieren

Werbung


lange ist es her..aber das Bedürfnis Sachen loszuwerden, wenn alles soweit ok ist, ist nicht immer so groß..aber man sollte sie vielleicht doch niederbringen, als Motivation für die schlechteren Tage um zu zeigen, dass es besser geht..
noch 2 tage arbeiten, dann erstmal einen Monat frei ..und vielleicht gönn ich es mir mal, verdammt faul zu sein und vielleicht was zu geniessen, was kommen könnte..aber diesmal wird es ganz langsam angegangen und geschaut ob es stimmt..
nun nur noch ein kleiner Zweifel, hoffe mit Immatrikulation hat alles geklappt...ach das nervt..diese Unsicherheit...
aber in den schönen Moment kommt dann auch der Gedanke an die Liebste...trotz meines guten Gefühles, denk ich oft an sie und geb ihr immer ein Stük von meiner Energie...sie brauch viel davon...

 

25.8.09 20:31, kommentieren

nach langer Zeit, bin ich wieder zufrieden....zur Zeit läuft eigentlich alles irgendwie fein...auch neue Bekanntschaften gemacht. Aber irgendwie find ich diese Kennenlernphase echt anstrengend, immer wieder das gleiche von sich erzählen, aber man muss es ja machen..gehört ja dazu..aber kann man das nicht einfach überspringen und gleich sehen, ob es mehr oder weniger  wird..
es wird sich auch zeigen müssen, wie groß die letzten Monate sich an der ganzen Sache bemerkbar machen..bzw. erstmal ganz langsam schauen und Kopfkino einstellen

12.8.09 21:57, kommentieren

irgendwie ist es seltsam, dort wo ich mich eigentlich am wohlsten fühle, fühle ich mich zur Zeit irgendwie unverstanden...zickenkrieg und wegen sinnlosen Gründen:ein falsches Wort, ein falscher Blick..was ist nur mit uns los...wir sind beide angespannt und sind uns dazu zu ähnlich..aber warum geraten wir in letzter Zeit so aneinander, ich will das nicht...
naja vielleicht wird es nächstes wochenende besser:wenn ich den Vortrag hinter mich gebracht habe, der mir eine Menge Angst bringt und wenn ich endlich weiß wo ich meine nächsten zwei Jahre verbringen kann...dann kann weiter geplannt werden...aber nach Freitag kann vorallem erstmal durchgeatmet werden..nicht lange..aber  ich freu mich drauf..und ich hoffe die SPannung wird sich auch lösen...besser für uns und unsere Männer

nochmal zusammenreißen und motivieren...

auf gehts

3.8.09 19:18, kommentieren

so wieder ein Wochenende fast vorbei->halben Tag verpennt, aber war mal wieder nötig und tat sehr gut.
ein wochenende in der Stadt, die nie mein zu Hause sein wird, aber ich habe mich seit langem mal wieder sehr wohl hier gefühlt. in den letzten Monaten war es immer schwer länger hier zu bleiben ohne mich durch genug Arbeit abzulenken..aber dieses we hat mir gezeigt, dass es auch anders geht. ich habe mich amüsiert und kann mich doch hier auch wohl fühlen. ein wichtiger Grund dafür ist die wg und die beste Mitbewohnerin -> endlich eine Art Bezugsperson hier...
dieses Wochenende konnte mich nichts wirklich runterziehen..naja was ich auch erst seit gestern abend sagen kann..
es ist schön, dass sich mein Kopf von einem Menschen gelöst hat, der eine Zeit lange meine Gedanken eingenommen hat..der mir das Leben sehr schwer gemacht hat (wobei... ich habe mir das Leben mit ihm eher schwer gemacht)...ich hatte keine Motivation verspürt, es hat mir kein Spaß gemacht..
aber ich kann sagen, ich bin zufrieden...denn es macht mir wieder SPaß..
Angst macht mir nur die Entscheidungen die in den nächsten Wochen auf mich zukommen..werde ich von meinen Favoriten genommen, wenn nicht-> geht eine Welt unter und wenn ja, ist mein Favorit auch wirklich noch mein Favorit?!ich habe Angst falschen Entscheidungen zu treffen, aber eh was sind schon zwei Jahre..die gehen schnell vorbei...und außerdem ist meine Motivation wieder da...ich bin zufrieden...fein

19.7.09 17:43, kommentieren

ich vollhorst, ich...
übermut kommt vor dem Fall oder so...ja so ist es..
mal wieder schön zum Ei gemacht, ich gratuliere mir...meine Fresse bin ich anstrengend

18.7.09 19:55, kommentieren

lass los - glück fühlt sich anders an...

ja, ich weiß ... endlich

13.7.09 21:57, kommentieren


Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung